Was ist das?

Eine Stiftung ist eine Vermögensmasse, die von den Stiftern – also den Spendern des Vermögens – zur Verfügung gestellt wird, um ein bestimmtes Ziel, den Stiftungszweck, finanziell zu unterstützen. Zustiftungen müssen nicht zwangsläufig Geldzuwendungen sein, auch Sachwerte sind möglich.

Dabei wird das Stiftungsvermögen selbst nicht unmittelbar verwendet, sondern dient zur Erwirtschaftung von Erträgen, die damit zur Erfüllung der Stiftungszwecke verwendet werden können. Es handelt sich also um eine sehr langfristig angelegte Finanzorganisation.

 
 
Copyright © 2010 Kirchgemeinde Auerswalde