Männerarbeit Auerswalde

Wenn sich Männer treffen, so ist das immer auch eine gute Sache.

Für uns in Auerswalde bedeutet das, dass wir uns in einem vereinigten Männerkreis zusammenfinden. Zu diesem gehören die Orte Borna, Glösa und Auerswalde. Im Jahr finden etwa 8-10 gemeinsame Abende statt. Wir treffen uns reihum.

Dazu laden wir uns meist kompetente Leute zu bestimmten Themen ein. So z. B. unter dem Thema: „Wenn die Pumpe streikt“ hatten wir den Chefarzt i.R. eines Krankenhauses als Referent. Zur moralischen Bedeutung des Herzens (als Antenne zu Gott hin) sprach dann ein Prediger.

Unser vereinigter Männerkreis besteht schon mehr als 10 Jahre und es ist immer gut und wünschenswert, wenn Männer aufeinander zugehen, sich ansprechen und natürlich auch für die Abende einladen.

Aller zwei Jahre gibt es dann noch ein landesweites Männertreffen. Zu diesem kommen Männer aus ganz Sachsen zusammen und man kann es als Höhepunkt der Männerarbeit bezeichnen.

Jeder kann dazu beitragen, dass auch neue Männer dazufinden und vor allem auch, dass das Wort Gottes in den Herzen als der gute Same ankommt, wächst und Frucht bringt.

Für den Segen dieser Arbeit brauchen wir betende Menschen – Männer und Frauen.

(verfasst von E. Seifert)

 
 
Copyright © 2010 Kirchgemeinde Auerswalde